Anundshög: geheimnisvolle Hügelgräber der Wikinger

Die Wikinger haben in Schweden unzählige Denkmäler hinterlassen und Anundshög in der Provinz Västmanland ist neben Birka eines der bedeutendsten. Das Grabfeld bei Västerås wirkt sogar noch imposanter als die ehemalige Handelsstadt und der benachbarte Sitz des Wikinger-Königs in Hovgården auf Adelsö. Ein mächtiger Grabhügel, ein gut erhaltener Runenstein und die Anordnungen der mannshohen Grabsteine … „Anundshög: geheimnisvolle Hügelgräber der Wikinger“ weiterlesen

Göteborg zwischen Stadtkultur und Schärengarten

Als Schwedens zweitgrößte Stadt ist Göteborg ein beliebtes Reiseziel für Kurztrips. In den Straßen tummeln sich Menschen aus der ganzen Welt. Ein interessanter Sprachen-Mix strömt mir entgegen, während ich durch das Zentrum flaniere. Die Nordsee-Metropole verfügt über eine hervorragend ausgebaute Infrastruktur für Reisende. Eine Fährverbindung ab Kiel macht sie zu einer Top-Destination für Mini-Kreuzfahrten. Außerdem … „Göteborg zwischen Stadtkultur und Schärengarten“ weiterlesen

Sandhamn: Bilderbuch-Ort im Stockholmer Schärengarten

Sandhamn liegt auf der Insel Sandön im östlichen Stockholmer Schärengarten. Falls du während deines Städtetrips Abwechslung suchst oder der Hektik der schwedischen Hauptstadt entfliehen möchtest, ist der kleine Ort genau das richtige Ziel für einen Tagesausflug. Von Stockholm, Vaxholm und Stavsnäs Vinterhamn verkehren Fähren der Reederei Waxholmsbolaget. Im Herbst und Winter zahlt man keinen Öre … „Sandhamn: Bilderbuch-Ort im Stockholmer Schärengarten“ weiterlesen

Hovgården: der Königshof der Wikinger

Überall im Raum Stockholm sind Spuren der Wikinger verstreut, eine der wichtigsten ist Hovgården auf der Mälarsee-Insel Adelsö. Wahrhaftig eine Adelsinsel: Hier regierte der Wikingerkönig über seinen Herrschaftsbereich, zu dem auch die Handelsstadt Birka auf dem Nachbar-Eiland Björkö gehörte. Die Wikinger hatten ihren König zum Nachkommen des nordischen Göttergeschlechts der Asen erklärt. Dementsprechend war er … „Hovgården: der Königshof der Wikinger“ weiterlesen

Birka: die Wikingerstadt auf Björkö

Wenn du Stockholm besuchst und Wikinger-Fan bist, solltest du die Chance ergreifen, eine der 15 schwedischen UNESCO-Welterbestätten zu erkunden. Birka wird manchmal als älteste Stadt Schwedens bezeichnet und ist ein ehemaliger Handelsplatz der Wikinger. Um die Überreste zu erreichen, musst du entweder eine touristische Bootstour buchen oder ein eigenes Boot besitzen. Das beliebte Ausflugsziel liegt … „Birka: die Wikingerstadt auf Björkö“ weiterlesen

Stenhamra Stenbrott: imposanter Steinbruch bei Stockholm

Pippi Langstrumpf, Tommi und Annika bezwangen die hohen Felsen mit Seilen – ich entdecke den Drehort zufällig, während ich einen Spaziergang in der Nähe meines Nomaden-Domizils mache. Stenhamra Stenbrott auf der Mälarsee-Insel Färingsö ist wirklich eine beeindruckende Naturkulisse, die schon einige Filmemacher als Drehort auserkoren haben. Die Felskolosse umrahmen zwei glasklare Seen und schirmen den … „Stenhamra Stenbrott: imposanter Steinbruch bei Stockholm“ weiterlesen

Helsingborg: Festungsstadt am Öresund

An der engsten Stelle des Öresunds im Nordwesten von Skåne liegt Helsingborg. Die dänische Insel Sjælland bildet das gegenüberliegende Ufer der Meerenge, das im April 2021 wegen politischer Machtspiele unerreichbar erscheint. Es ist eine Zeit, in der ich mich in Schweden am sichersten und wohlsten fühle. Von Malmö ist es auch ganz leicht, die achtgrößte … „Helsingborg: Festungsstadt am Öresund“ weiterlesen

Simrishamn: kleines Juwel in Österlen

Wenn du deinen Urlaub in der südschwedischen Region Skåne verbringst, solltest du einen Abstecher nach Simrishamn machen. Das Zentrum von Österlen ist zwar mit rund 6.000 Einwohnern klein und beschaulich, doch das Städtchen an der Ostsee hat einen besonderen Charme. Nach einer anderthalbstündigen Fahrt komme ich mit der Regionalbahn aus Malmö dort an. Das frühlingshafte … „Simrishamn: kleines Juwel in Österlen“ weiterlesen

Malmö: Kopenhagens schwedische Nachbarstadt

Malmö habe ich nie wie eine Touristin wahrgenommen. Die südschwedische Stadt am Öresund ist im Februar und April 2021 meine Heimat auf Zeit. Ich empfinde sie als multikulturellen Schmelztiegel, wo mir im Laufe meines Aufenthalts Menschen von jedem Kontinent der Erde begegnen. Viele arbeiten im IT-Sektor, vor allem die zahlreichen Inder und Pakistaner. Malmö, so … „Malmö: Kopenhagens schwedische Nachbarstadt“ weiterlesen

Mittsommer in Schweden: Tanz um die Mai-Stange in Mora

Zur Sommersonnenwende zieht es mich dieses Jahr in die Region Dalarna nordwestlich von Stockholm. Ich verbringe ein Wochenende in Mora am Siljan-See, um zum allerersten Mal Mittsommer in Schweden zu zelebrieren. Vor 2020 strömten jedes Jahr Ende Juni tausende von Menschen an diesen idyllischen Ort, doch seit dem Ausbruch der vermeintlichen Pandemie ist alles ein … „Mittsommer in Schweden: Tanz um die Mai-Stange in Mora“ weiterlesen