Split: Sehenswürdigkeiten in Kroatiens zweitgrößter Stadt

Nach der Hauptstadt Zagreb ist Split die zweitgrößte Stadt in Kroatien. Die Altstadt beherbergt die Überbleibsel des prächtigen römischen Diokletianspalasts. Wenn du eine Stadtführung machst, erfährst du eine Menge über die Hintergründe dieser filmreifen Architektur. Selbstverständlich kannst du auch auf eigene Faust durch die malerischen Gassen bummeln und die Eindrücke aufsaugen. Das Zentrum von Dalmatien … „Split: Sehenswürdigkeiten in Kroatiens zweitgrößter Stadt“ weiterlesen

Mostar, Počitelj & Kravice Wasserfälle: ein Ausflug ab Dubrovnik

Wenn du deinen Urlaub im Süden von Dalmatien verbringst, siehst du an den Ständen der Tourenverkäufer mit Sicherheit Angebote für Tagesausflüge nach Mostar. Eigentlich organisiere ich meine Ausflüge lieber selbst. Was die Stippvisite in Bosnien-Herzegowina betrifft, ist es aber die praktikabelste Lösung, eine Tour zu buchen. Mit einem öffentlichen Bus wäre ich viel zu lange … „Mostar, Počitelj & Kravice Wasserfälle: ein Ausflug ab Dubrovnik“ weiterlesen

Inselhüpfen in Kroatien: von Hvar bis Lastovo

Im Juni reise ich wieder quer durchs Land, diesmal habe ich auch Inselhüpfen in Kroatien im Programm. Solch eine Reise kann man locker und preiswert selbst organisieren, denn in der kroatischen Inselwelt verkehren zahlreiche Fähren, zum Beispiel die Schiffe der Jadrolinija. Meine Wahl fällt auf das Fußgängerboot Judita (ein sogenannter Katamaran), das Split für ein … „Inselhüpfen in Kroatien: von Hvar bis Lastovo“ weiterlesen

Bausünden in Malinska auf Krk

Ein malerischer Urlaubsort in Kroatien – im Bilderbuchhafen ankern Fischerboote und Yachten, in den Cafés am Ufer kann man entspannen und die maritime Idylle in sich aufsaugen. So kennt man Malinska auf Krk, wenn man die Insel in der Kvarner Bucht als Reiseziel zu schätzen weiß. Mich macht mein Besuch im März ziemlich traurig. Grund … „Bausünden in Malinska auf Krk“ weiterlesen

Das Meer spielt die Meeresorgel von Zadar

An die Meeresorgel von Zadar (kroatisch: Morske Orgulje) kehre ich immer gerne zurück, um der Musik des Meeres zu lauschen und dabei zu entspannen. Seit dem 15. April 2005 ist dieses ganz besondere Musikinstrument des Architekten Nikola Bašić ein beliebter Treffpunkt am äußersten Ende der Altstadt-Halbinsel von Zadar. Nikola Bašić: der Architekt Nicht immer war … „Das Meer spielt die Meeresorgel von Zadar“ weiterlesen