Markt in Teguise auf Lanzarote: Kitsch & Kunsthandwerk

Was tut man als erstes, wenn man an einem späten Samstagabend auf Lanzarote landet? Wahrscheinlich steuert man am nächsten Morgen den Markt in Teguise an. Er findet nur sonntags statt, genauer gesagt zwischen neun und 14 Uhr. Vor meiner Ankunft weiß ich nicht viel darüber. Ich orientiere mich lediglich an den Lanzarote-Reisetipps des Blogger-Pärchens von … „Markt in Teguise auf Lanzarote: Kitsch & Kunsthandwerk“ weiterlesen

Wandern auf Lobos: Naturschutz-Gebiet mit Drei-Insel-Blick

Spaziert man auf Fuerteventura durch das ballermann-mäßige Corralejo mit seinen Ramschläden, Engländer-Kneipen und Bettenburgen, sollten Naturfreunde wissen, dass das Gute ganz nah liegt. Am Strand sieht man die kleine Schwesterninsel mit ihrem hervorstechenden Panoramaberg Montaña de La Caldera. Das Portal Outdooractive empfiehlt Wandern auf Lobos wärmstens, denn diese unbekannte Kanareninsel ist ein autofreies, nahezu unbewohntes … „Wandern auf Lobos: Naturschutz-Gebiet mit Drei-Insel-Blick“ weiterlesen

Jeep Safari Cofete: Abenteuer im Süden von Fuerteventura

Fünf Tage Christmas Break auf Fuerteventura – wahrlich keine lange Zeit, um alle Ecken der Kanaren-Insel zu sehen. Ich habe aber ein Händchen dafür, meine Zeit optimal auszukosten und buche online eine Jeep Safari Cofete. Zu meinem Glück wohnt eine der Geländewagen-Fahrerinnen in Lajares im Norden von Fuerteventura. So ist es für sie kein großer … „Jeep Safari Cofete: Abenteuer im Süden von Fuerteventura“ weiterlesen

Panoramatour auf Fuerteventura: Dünen, Höhlen & Streifenhörnchen

Gleich am Morgen erlebe ich an Heiligabend 2018 eine schöne Bescherung. Von Afrika fegt ein kalter Ostwind über Fuerteventura. Das Wetter-Phänomen heißt Calima: In der beißenden Luft schwirren Millionen Sandpartikel aus der Sahara, die den Himmel verdüstern, sich in den Haaren und hinter den Ohren festsetzen. Ich habe Glück, dass an dem Tag keine Outdoor-Aktivitäten … „Panoramatour auf Fuerteventura: Dünen, Höhlen & Streifenhörnchen“ weiterlesen

Wandern Fuerteventura: Klippen zwischen El Cotillo und Playa Esquinzo

Beim Wandern Fuerteventura erkunden: Wenn man, wie ich, nur fünf Tage auf der Kanaren-Insel verweilt, sollte man dabei Prioritäten setzen. Natur nehme ich zu Fuß viel intensiver wahr. Kommerzielle Inselrundfahrten mit großem Reisebus und vielen Leuten verderben mir nur den Spaß am Reisen. Schon vor meiner frühsommerlichen Wanderung im Elb-Sandsteingebirge habe ich das Portal Outdooractive … „Wandern Fuerteventura: Klippen zwischen El Cotillo und Playa Esquinzo“ weiterlesen

Weihnachten auf Fuerteventura: Zurück in den Sommer

Irgendwann muss man einfach mal weg! Wenn das sogenannte „Fest der Liebe“ aus diesen oder jenen Gründen nervt und der graue Dezember-Himmel aufs Gemüt schlägt, ist Weihnachten auf Fuerteventura eine supertolle Alternative. Immer wieder höre ich im Laufe der Jahre, wie wunderbar man auf den Kanaren überwintern kann. Im Warmem bei blauem Himmel, Sonnenschein und … „Weihnachten auf Fuerteventura: Zurück in den Sommer“ weiterlesen