Digitale Nomaden Jobs: Arbeit für Remote Worker

Digitale Nomaden Jobs

Im Jahr 2020 hat sich die Büchse der Pandora geöffnet. Wegen der weltweiten Ausnahmesituation waren Menschen gezwungen, sich zum Arbeiten ins Home Office zurückzuziehen. Obwohl die Technologien längst vorhanden waren, hatten die meisten Arbeitgeber vor der Krise darauf bestanden, dass ihre Mitarbeiter jeden Tag im Büro anwesend sind. Durch das Aufkeimen von Remote Work hat sich rasch ein zweiter Trend herauskristallisiert: dauerhaftes Reisen und von jedem Ort der Welt arbeiten, zum Beispiel auf Madeira. Doch was sind typische digitale Nomaden Jobs? In diesem Blogartikel bekommst du ein paar Ideen für deinen Start ins moderne „Vagabundentum“!

Ab in die Freiheit: Wegweiser für digitale Nomaden, Buch von Annika Senger
Hol dir „Ab in die Freiheit: Wegweiser für digitale Nomaden“ als Taschenbuch

Digitale Nomaden Jobs statt 9-to-5

Für freiheitsliebende, reiselustige Menschen kann sich die Digitalisierung in vielen Berufsfeldern als Segen erweisen. Hast du einen Laptop, ein Smartphone und eine möglichst schnelle WLAN-Verbindung, eröffnet sich dir die Option, überall auf der Erde Geld zu verdienen und gleichzeitig traumhafte Orte zu entdecken. Ich lebe diesen Lifestyle schon seit drei Jahren und blicke voller Mitgefühl auf meine frühere Version zurück. Bis 2016 steckte die alte Annika in Berlin in einem langweiligen 9-to-5-Job, den sie freiwillig kündigte. Meine aktuelle Version genießt dagegen einen fließenden Übergang zwischen Arbeit und Freizeit.

Heute bin ich dankbar, dass ich beides kennengelernt habe und dir Mut machen kann, das klassische Arbeitsmodell hinter dir zu lassen und anders zu leben. Fakt ist, dass wir alle irgendwann den irdischen Körper abstreifen werden. Bis es so weit ist, solltest du es dir wert sein, jeden Tag das Beste aus deiner Lebenszeit zu machen.

Natürlich kenne ich Tage, an denen ich am liebsten rund um die Uhr die Umgebung erkunden möchte. Wären da bloß nicht die Ausgaben für Unterkünfte, Lebensmittel, Transport und ein paar andere Annehmlichkeiten, die ich mir gerne gönne. Je attraktiver der Aufenthaltsort erscheint, desto mehr Disziplin benötigen digitale Nomaden, um sich auf ihre Arbeit zu fokussieren. Manchmal empfinde ich es als Herausforderung, Remote Work und meine Unternehmungslust unter einen Hut zu kriegen, denn ich gebe zu: Ich wollte schon immer nur das tun, was mir Spaß macht.

Coworking Space für digitale Nomaden
Coworking Space für digitale Nomaden, Foto: Marvin Meyer / Unsplash

Jobmöglichkeiten für digitale Nomaden

Und welche Digitale Nomaden Jobs könnten dir Spaß machen? Ich habe eine Liste zusammengestellt, um dir einen groben Überblick über die Jobmöglichkeiten für dauerhaft Reisende zu geben:

– Texten bzw. Bloggen
– Übersetzen
– Lektorat
– Grafik- und Webdesign
– Social-Media-Management
– Online-Marketing
– Suchmaschinen-Optimierung (SEO)
– Programmieren
– Affiliate und Network Marketing
– Online-Coaching
– Consulting
– Kundenservice bzw. Call-Center
– Online-Kurse zu beliebigen Themen
– Print on Demand Shops

Frage dich, welche Jobs für digitale Nomaden am besten zu deinen Talenten und Fähigkeiten passen. Fühlst du dich als IT-Nerd oder liebst du es, ansprechenden grafischen Content für soziale Netzwerke zu gestalten? Vielleicht unterrichtest du ein Musikinstrument. Dann kann ich dir versichern, dass ich schon einige Online-Gitarrenkurse absolviert habe, ohne dass der Lehrer physisch anwesend war. Auch im Internet funktioniert es, Wissen zu vermitteln und damit andere Menschen zu inspirieren.

Wichtig ist, dass du dich auf Digitale Nomaden Jobs spezialisierst, die dir wirklich liegen und dich motivieren, vollen Einsatz zu bringen. Nur so kannst du langfristig erfolgreich werden und es auch bleiben. Ich habe längere Zeit ausschließlich Texte für Websites geschrieben, doch nach einer Weile wurde mir klar, dass mich das auf Dauer kaum erfüllt – es sei denn, es handelt sich um meine eigenen Blogs. Hier auf Reise-Liebe herrscht übrigens ein striktes Verbot für seelenlose AI-Tools wie Chat-GPT, während sie auf vielen anderen Online-Präsenzen Textern die Jobs wegnehmen.

Ja, der Arbeitsmarkt für digitale Nomaden durchläuft gerade einschneidende Veränderungen, doch ich bin fest überzeugt, dass ich es immer schaffe, meinen Lebensunterhalt zu bestreiten. In den vergangenen drei Jahren habe ich mehrere Höhen und Tiefen erlebt und mich dabei immer an eine meiner Weisheiten aus der Schulzeit erinnert: „Das Leben ist wie eine Sinuskurve und die Formel bei jedem Menschen individuell.“

Sporttasche für Coworker
Eine schicke Retro-Tasche für Coworker erhältlich im Reise-Liebe Shop

Selbständig oder angestellt arbeiten?

Hast auch du Durchhaltevermögen und die Zuversicht, Durststrecken zu überstehen? Das digitale Nomadenleben nimmt dir die Sicherheiten eines Angestelltenverhältnisses mit unbefristetem Arbeitsvertrag, wenn du selbständig, Freiberufler oder Unternehmer bist. Es gibt jedoch Firmen, die ihren Mitarbeitern erlauben, komplett im Home Office tätig zu sein. In dem Fall hast du die Wahl, ob du das im heimischen Arbeitszimmer, auf Teneriffa oder Bali tust. Dabei profitierst du von einem monatlich gleichbleibenden Gehalt und sozialer Absicherung.

Als Freelancer tauschst du ebenfalls deine Lebenszeit gegen Geld – mit dem Vorteil, dass du dir deine Arbeit frei einteilen kannst, dafür aber auf die soziale Absicherung verzichtest. Diesen Nachteil spürst du spätestens dann, wenn du tagelang krank das Bett hütest, statt dich um Digitale Nomaden Jobs zu kümmern.

Mehr Sicherheiten tun sich auf, sobald es dir gelingt, mit deinem Business ein passives Einkommen zu erwirtschaften. Ich empfehle dir, dich für ein Geschäftsmodell zu entscheiden, das dir von Herzen Freude bereitet. Das Wichtigste ist, dass du eine clevere Strategie verfolgst, deine Kunden und deren Bedürfnisse genau kennst und gerade am Anfang Zeit und möglicherweise auch Geld in den Geschäftsaufbau investierst. Laut meiner Erfahrung ist es sinnvoll, als Freiberufler ins digitale Nomadentum einzusteigen, parallel einen Kurs für ein erfolgreiches Online-Business absolvierst und an deinem Herzensprojekt feilst. So hast du einen finanziellen Puffer, wenn deine Geschäftsidee nicht sofort fruchtet.

Was für Jobs für digitale Nomaden findest du besonders lukrativ? Und welche Möglichkeiten hast du bereits selber ausprobiert? Du bist wie immer eingeladen, deine Erfahrungen in einem Kommentar zu teilen. (as)

Bloggen kostet Zeit und Geld. Schätzt du meine Arbeit? Dann freue ich mich über einen Energieausgleich in meiner virtuellen Kaffeekasse bei Paypal › Spenden für Reise-Liebe

Lass dich von meinen Reisevideos inspirieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert