Dalmatinische Küche: Kulinarisches aus Kroatien

Dalmatinische Küche

Was macht die dalmatinische Küche so besonders und zu einem einzigartigen Vertreter der mediterranen Küche? In wenigen Worten: Die Highlights dieser Küche aus Kroatiens Süden sind ihre Einfachheit und Natürlichkeit.

Die Rezepte aus Dalmatien werden seit Jahrhunderten von Generation zu Generation weitergegeben und mit großem Stolz verteidigt. Wenn man einer kulinarischen Sparte Eigenschaften wie leicht verdaulich, fettarm und mäßig scharf zuschreibt, dann ist das zweifellos die dalmatinische Küche.

Und wenn es stimmt, dass Liebe tatsächlich durch den Magen geht, wirst du dich mit Sicherheit in Dalmatiens Geschmack und Aromen verlieben. Die Region hat aber nicht nur fantastisches Essen zu bieten, sondern auch wunderschöne Landschaften und herrliche Villen, die du dir für deinen Urlaub mieten kannst. Der beste Ausgangspunkt für eine kulinarische Reise durch ein Wunderland der Genüsse!

Frische Kräuter aus Dalmatien
Typisch für die dalmatinische Küche ist frischer Rosmarin, Foto: Hans / Pixabay

Dalmatinische Küche: berühmte Gerichte

Im Folgenden bekommst du einen Vorgeschmack auf einige der bekanntesten Speisen aus Dalmatien. Bestimmt regen sie deinen Appetit auf den nächsten Kroatien-Urlaub ordentlich an:

Pršut

Eines der Markenzeichen Kroatiens, insbesondere in Dalmatien, ist das trocken gepökelte Schweinefleisch Pršut. Es dauert mindestens ein Jahr, bis der kalte Nordostwind Bura das Fleisch reifen lässt. Anschließend wird es in dünne Scheiben geschnitten. Eine Delikatesse, deren Herstellung viel Zeit in Anspruch nimmt und auf dem gedeckten Tisch in Sekundenschnelle verschwindet.

Brudet

Bei Brudet handelt es sich um einen Eintopf aus Fisch und allen Arten von Meeresfrüchten. Angereichert wird er mit dalmatinischem Weißwein wie dem Pošip, der so gut ist, dass kein Tropfen übrig bleibt. Trotz der einfachen Zutaten ist die Zubereitung ein gut gehütetes Geheimnis, das vom Vater an den Sohn weitergegeben wird.

Austern und Miesmuscheln

Austern sind im Mittelmeerraum weit verbreitet und auch typisch für die dalmatinische Küche. Sie werden sofort nach der Entnahme aus dem Meer serviert und nur mit Zitronensaft angereichert. Eines der bekanntesten Muschelzucht-Gebiete befindet sich rund um Ston nordwestlich von Dubrovnik.

Schwarzes Risotto

Dieses authentische Gericht hat seinen Namen von der Tintenfisch-Tinte, die ihm eine tiefschwarze Farbe verleiht. Trotz des minimalistischen Aussehens beschert dir jeder Bissen das Beste aus beiden Welten: fangfrischen Tintenfisch und aromatisches Olivenöl von den Felsküsten in Dalmatien.

Soparnik

Zwei dünne Teig-Schichten und eine Füllung aus Mangold, Petersilie und Knoblauch – daraus besteht Soparnik. Hierbei handelt es sich um das erste kroatische Gericht, das den Status eines Kulturerbes erlangt hat. Das Rezept aus dem dalmatinischen Hinterland hat sich seit der Herrschaft der Osmanen nicht verändert und ist einen Versuch wert.

Du kannst es übrigens im Urlaub in Kroatien ausprobieren: Buche am besten eine Villa mit einer wunderbar ausgestatteten Küche und begib dich auf eine Entdeckungsreise in die dalmatinische Küche.

Pašticada

Obwohl die Küstenregion für ihre Fischgerichte berühmt ist, sind die Dalmatiner auch Experten in der Zubereitung von Fleisch. Alles beginnt mit mariniertem Rindfleisch, das mit Karotten und Speck gefüllt, mit Wein übergossen und dann mindestens sechs Stunden gekocht wird. Die Zubereitung von Pašticada dauert machmal drei Tage und ist daher besonderen Anlässen vorbehalten.

Schmutzige Makaruni

Schmutzige Makaruni stammen aus der Zeit, als die Dogen über Dubrovnik herrschten. Der ungewöhnliche Name bezieht sich auf die Rindfleisch-Sauce, welche die von Nona (Großmutter) hausgemachten Nudeln verschmiert.

Pager Inselkäse

Mit seiner unübertroffenen Qualität hat er nahezu alle Konkurrenten rund um den Globus besiegt. Die Schafe von der Insel Pag in der Nähe von Zadar fressen aromatische dalmatinische Kräuter, die Bura mit Meersalz bestreut. Der Käse wird ausschließlich aus der Milch dieser Schafe gewonnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert